Allgemeine Geschäftsbedingungen

WhiteStone Bike GmbH

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der WhiteStone Bike GmbH. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart: Nachnahme, Rechnung Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen an. Vorkasse Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen. PayPal Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an. SOFORT Überweisung Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an SOFORT Überweisung bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande. Barzahlung bei Abholung Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei derWhiteStone Bike GmbH nach vorheriger Absprache, Reichenberger Str. 56, 02763 Zittau, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Mo-Fr: 9:00 - 18:00 Uhr / Sa: 9:00 - 13:00.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: Vorkasse Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Nachnahme Sie zahlen den Kaufpreis direkt beim Zusteller. Es fallen zzgl. 5 Euro als Kosten an. Zusätzlich sind 2 Euro direkt an den Zusteller zu entrichten. PayPal Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. PayPal: Es fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an. SOFORT Überweisung Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet. Es fallen zzgl. 0 Prozent des Kaufpreises als Kosten an. Rechnung Die Zahlungsart steht momentan nur registrierten Kunden ab Ihrer 3. Bestellung und nur bis zu einem Bestellwert von 250,00 EUR zur Verfügung. Barzahlung bei Abholung Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

10. Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

11. Garantieerweiterung und Crash-Replacement

Macht der Kunde Gebrauch von der im Produkt konfigurierbaren Garantieerweiterung sowie des damit verbundenen Crash-Replacements so treten folgende Bedingungen zusätzlich in Kraft: > Die Garantie wird um die Ursprungsgarantie nochmals erweitert. Dies gilt jedoch nur auf alle WhiteStone Bauteile, WhiteStone Laufräder und sonstige direkte WhiteStone Produkte. Auf unsere Produkte gewähren wir regulär 2 Jahre Garantie. Auf unsere Fahrradrahmen 3 Jahre Garantie. Auf die Lackierung durch die individuelle Konfiguration ist ausschließlich nur 1 Jahr Garantie vereinbar. Eine Erweiterung bei der Lackierung ist hiermit ausgeschlossen. Erweitert der Käufer nun ein Komplettrad mit unserer Garantieerweiterung so hat er 6 Jahre Garantie auf den Fahrradrahmen und 4 Jahre auf unsere WhiteStone Bauteile wie z.B. Laufräder und Felgen. Die Garantie der Bauteile anderer Hersteller sämtlicher Art bleibt davon unberührt und ist auf 2 Jahre begrenzt ab Rechnungsdatum an den Käufer. > Mit der Garantieerweiterung tritt auch automatisch das WhiteStone Crash-Replacement in Kraft. Der Kunde hat somit das Recht auf vergünstigte Nachbesserung oder Reparaturarbeiten aufgrund eines Sturzes oder Unfalles durch den Kunden. Dabei gelten folgende maximale Vergünstigungen: Auf Dienstleistungen wie Reparatur kann ein Rabatt von maximal 30% sowie eine maximale Vergünstigung auf Ersatzteile von 20% vom Endkundenpreis nach Liste zum aktuellen Zeitpunkt der Inanspruchnahme dieser Erweiterung gewährt werden. Dies gilt nur im Zeitraum der Garantieerweiterung. Der Kunde hat keinen Einfluss auf die Dauer der Verarbeitungszeit bei einer Leistung unter Anbetracht der Garantieerweiterung, sowie keinerlei Ansprüche auf die Fertigstellung der vergünstigten Leistungen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ebenfalls hat der Kunde das Recht das jeweilige Produkt einmal im Wirtschaftsjahr (maßgeblich ist hier das Datum der Rechnungslegung) auf seine Kosten einzusenden, und kostenfrei einer Kontrolle über Funktionalität durch die WhiteStone Bike GmbH zu unterziehen. Die Hin - und Rückkosten in jedem Falle bei Gebrauch des Crash-Replacements hat der Kunde vollständig zu tragen.